Funktionen im Ribbon permanent anzeigen

In der Standardkonfiguration ist bei der Nutzung von OneNote ein Unterschied zu Word, Excel, PowerPoint, etc. deutlich spürbar: beim Klick auf das Notizblatt klappt das Ribbon automatisch ein. Diese Funktion ist einerseits platzsparend, allerdings kann diese Konfiguration die Anzahl der Klicks deutlich erhöhen.

Wer im gleichen Modus arbeiten möchte, wie er es aus den anderen Office-Modulen gewohnt ist, kann die Konfiguration des Menübandes mit nur einem Klick auf statisch schalten. Nun werden die Funktionen im zuletzt aufgerufenen Register permanent angezeigt. Besonders praktisch ist diese Konfiguration bei der Verwendung einer benutzerdefinierten Registerkarte, die Ihre am häufigsten verwendeten Funktionen beinhaltet.

ribbonoption

Autor: Karsten Ulferts

This entry was posted in Business cases, Private cases and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Funktionen im Ribbon permanent anzeigen

  1. Christian says:

    Hi Karsten,
    mit Strg + F1 ist ein schnelles Ein- Ausblenden des Ribbon möglich.
    Ein tolles Feature um nicht für dauerhaft auf den größeren, wertvollen Schreibbereich verzichten zu müssen.
    lg christian

  2. Helge Danehl says:

    Mir wäre es sehr viel lieber wenn ich nur das “Menüband” also die Werkzeuge dauerhaft sehen könnte und nicht das Menüband und die doofen Regestrierkarten.
    Man kämpft ja um jeden Milimeter platz.Die Ausblenden funktion ist einfach nur nervig als convertible nutzer.Werde wegen dieser wichtigen kleinigkeit wohl wieder auf one note 2010 umsteigen müssen.

    • Hallo Helge,

      hast du es schon mit den Tastaturkürzeln Strg+F1 (Menüband ein/ausblenden) oder F11 (Menüband und Register ein/ausblenden) probiert?

      Gruss
      Karsten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s