Leere Spalten einer Excel-Tabelle ausblenden

Wenn Sie in OneNote 2013 die noch relativ neue Funktion “Excel-Tabelle einfügen” verwenden, fällt auf, dass häufig deutlich mehr angezeigt wird als eigentlich angezeigt werden soll – nämlich jede Menge leere Spalten. Diese sind auf einfache Weise unsichtbar zu machen.

Der Vollständigkeit halber hier ein Screenshot der Problemstellung: vier Spalten, die keine Werte enthalten, jedoch in OneNote trotzdem angezeigt werden.

onexcel1

Zunächst öffnen wir wie bei jeder Anpassung das Dokument über OneNote in Excel. Hier bekommen wir beim Öffnen noch einmal über den Markierungsrahmen bestätigt, dass die Spalten A bis G angezeigt werden.

onexcel2

Diesen Status können wir verändern, indem wir diese derzeit nicht benötigten Spalten einfach ausblenden.

onexcel3

Nach dem Speichern und Schließen sind in OneNote nur noch die verwendeten Spalten zu sehen. Vor allem bei häufiger Verwendung dieser Funktion kann dieser Kniff helfen, Platz auf der Notizseite zu sparen und Überflüssiges (leere Spalten) auszublenden.

onexcel4

Autor: Karsten Ulferts

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Leere Spalten einer Excel-Tabelle ausblenden

  1. ronald says:

    This tip excels in its simplicity. Very useful. Thanks!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s