Verloren geglaubte Notizen wiederfinden

Bei der Offline-Arbeit mit OneNote kommt es zuweilen vor, dass aufgrund von Netzwerk- oder Authentifizierungsproblemen ein Synchronisierungsfehler stattfindet. Plötzlich sind die Notizen nicht mehr an der gleichen Stelle zu finden wie zuletzt. Keine Panik! “Weg” heißt noch lange nicht “gelöscht”.

Sollte bei der Synchronisation etwas schief gelaufen sein, dann wird die fehlerhaft synchronisierte Seite zunächst in das Notizbuch “Falsch eingefügte Abschnitte” verschoben. Von hier aus kann die Seiten nun verschoben oder kopiert werden.

woistmeinenote1

Alternativ können wir den Verzeichnispfad aufrufen, in dem OneNote die Sicherungen (sofern existent) und Cache-Daten ablegt.

woistmeinenote2

Falls der Abschnittsname bekannt ist, kann gezielt nach dem vermissten Abschnitt mit dem Dateiformat .one gesucht werden.

woistmeinenote3

Alternativ kann auch eine Überprüfung der Seitenversionen zum Erfolg führen, indem die gleichnamige Funktion “Seitenversionen” aktiviert wird, die die vorhandenen Seitenversionen und deren Autoren sichtbar macht.

woistmeinenote4

Auch versehentlich gelöscht Seiten/Abschnitte können über den Papierkorb für 60 Tage lang rückwirkend wiederhergestellt werden. Danach müssen wir auf eine Sicherung zurückgreifen.

woistmeinenote5

Als Fazit lässt sich sagen, dass es fast ausgeschlossen ist, dass einem Nutzer von OneNote unverschuldet ein Datenverlust widerfährt. Falls eine Notizseite plötzlich “verschwunden” sein sollte, ist sie in der Regel nur an einen anderen Ort verschoben worden und kann mit den gezeigten Mitteln weitgehend unproblematisch wiederhergestellt werden.

Autor: Karsten Ulferts

This entry was posted in Business cases, Private cases and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Verloren geglaubte Notizen wiederfinden

  1. Steffen says:

    Weil es einige Fälle gibt, wo man vielleicht mit Handarbeit einen Teil “verlorener” Daten wiederherstellen kann, schließen Sie “Als Fazit lässt sich sagen, dass es fast ausgeschlossen ist, dass einem Nutzer von OneNote unverschuldet ein Datenverlust widerfährt.”?

    • Hallo Steffen,

      danke für deine Rückfrage. Mein Fazit ist natürlich gewagt – unterstellt aber, dass es in diesem Fall nicht um einen echten Datenverlust handelt.

      VG
      Karsten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s